Lexikon / Begrifferklärung

Farmen

Farmen war ursprünglich ein Begriff in Rollenspielen. Dort heißt Farmen, dass man systematisch Gold, XP, Items usw. sammelt. Normalerweise, indem man ein bestimmtes Gebiet immer wieder abgrast, das dafür besonders geeignet ist - wenn man z. B. schnell leveln will, wird man das da tun, wo die Gegner besonders viele XP geben. In PvP-Spielen kann farmen auch heißen, dass man schwächere Mitspieler immer wieder angreift und ausraubt.